Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie

Unser Wohlbefinden ist eng verknüpft mit der Qualität unserer Beziehungen bzw. „Beziehungs-Systeme“, wie Partnerschaft, Familie, Freundschaften, Schule, Beruf…und nicht zuletzt auch die Beziehung zu uns selbst.

In diesen komplexen und sensiblen Zusammenhängen kann es zu Konflikten und Störungen kommen, die unser Leben mitunter erheblich belasten.

Die systematische Beratung und Therapie beleuchtet den Menschen in seinen Beziehungssystemen. Ihr Anliegen ist es, die Beziehungsprozesse aufzuspüren, die an der Entstehung und Aufrechterhaltung eines Problems beteiligt sind und sich von daher als bedeutungsvolle Ansatzpunkte für Lösungsprozesse erweisen.

Respektvoll und einfühlsam werden in unterschiedlichen „Settings“ (Einzel, Paar, Familie, …) und mit hilfreichen, ressourcenorientierten Techniken auch aus anderen Therapieformen Beziehungsstrukturen, Kommunikations- und Verhaltensmuster reflektiert und konstruktive Alternativen erarbeitet.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Med. Frauke Trienekens

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-Psychotherapie

Dr. Med. Gudrun Brünner

Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie/-Psychotherapie

Ingrid Brunner

Diplom-Pädagogin, Systemische Paar- und Familientherapie, Körperorientierte Psychotherapie

Gemeinsam mit Familie, Betroffenen, Bezugspersonen behilflich sein