Sozialkompetenztraining

Sozialkompetenztraining

Dieses Gruppenangebot richtet sich an Kinder beiderlei Geschlechts. Es wird auf eine altershomogene Zusammenstellung geachtet. Inhaltlich geht es um die Erarbeitung alternativer Strategien im Umgang mit Konflikten oder sonstigen belastenden Situationen. Es wird die Möglichkeit geboten individuell und alltagsnah Hilfreiches für die Schule, die Familie und die Freunde zu erarbeiten.

Themen wie Selbstsicherheit, Einfühlungsvermögen, Kommunikation, Feedback geben und erhalten oder Möglichkeiten der Entspannung fließen ebenfalls in die Gruppenblöcke ein.

Sozialkompetenztraining für Schulanfänger und Erstklässler


Anhand der Figur „Ferdi“ müssen die Kinder in Zusammenarbeit unterschiedliche Stationen bzw. Hindernisse überwinden um den „Schatz“ gemeinsam zu finden.

Schwerpunkt dieses Kleingruppentrainings ist die Förderung der Sozialkompetenz.

Geeignet für Kinder, die über ein geringes Selbstbewusstsein verfügen bzw. für Kinder, die lernen sollen ein Regelverständnis zu entwickeln um sich in eine Gruppe zu integrieren.

 
Petra BährePetra Bähre

Katharina TrottKatharina Trott