Elternberatung

Elternberatung


ADHS Elterngruppe

Der alltägliche Umgang mit der ADHS Symptomatik stellt häufig eine ganz besondere Herausforderung dar.

In unserer ADHS Elterngruppe erhalten Sie grundlegende Informationen über Ursachen und Auswirkungen von AD(H)S.
Diese Informationen helfen, die Verhaltensweise der betroffenen Kinder und Jugendlichen besser zu verstehen und einzuschätzen.

Auf dieser Basis werden individuell hilfreiche Umgangsstrategien erarbeitet mit dem Ziel, wieder mehr Struktur, Ruhe, Entspannung und Freude in den Alltag zu bringen.
Der Austausch mit ebenfalls betroffenen Eltern wirkt dabei unterstützend und ermutigend.

Offene Elterngruppen / Erziehungskompetenzen

Wir möchten Sie umfassend unterstützen:

Wir beleuchten konkrete Situationen aus den Erziehungsalltag vor dem Hintergrund der individuellen Symptomatik, ganz besonders auch solche, die eine besondere Herausforderung darstellen.

Wir entwickeln Verständnis für Zusammenhänge und erarbeiten gemeinsam hilfreich Umgangsstrategien.

Marte Meo-Beratung

Der Begriff Marte Meo kommt aus dem lateinischen und bedeutet „aus eigener Kraft, auf eigene Art und Weise etwas zu erreichen“*. Diese Methode wurde von Maria Aarts entwickelt und umfasst Entwicklungsunterstützung durch eine planvolle Gestaltung von Kommunikationsprozessen.

Im ersten Schritt wird nach einer präzisen Einschätzung der Entwicklung der sozialen, emotionalen und sprachlichen Fähigkeiten gesucht, um in einem weiteren Schritt, ausgehend von der Fragestellung der Eltern, die Entwicklungsbotschaft hinter dem auffälligen Verhalten zu lesen. Dazu werden Video-Interaktionsanalyse sowie Entwicklungschecklisten eingesetzt.

* Zittiert von: Maria Aarts

Elterngruppe STEP - Erziehungskompetenzen

Im Erziehungsalltag wird man immer wieder mit Situationen konfrontiert, die eine besondere Herausforderung darstellen, die oft Verunsicherung auslösen, nicht selten in Hilflosigkeit oder auch Resignation enden.

Man möchte das Beste für sein Kind und weiß nicht wie… Immer wieder werden dabei die gleichen grundsätzlichen Fragen aufgeworfen: Was brauchen Kinder für eine gesunde Entwicklung?
Sind meine Erziehungsvorstellungen und Methoden überhaupt richtig und förderlich ?
warum landen wir immer wieder in gleichen Stresssituation?
Was kann ich tun, um Konflikte friedlich zu lösen, Eskalationen zu vermeiden und für ein harmonisches Miteinander zu sorgen?

Auf der Grundlage des wissenschaftlich evaluierten Elterntrainingsprogrammes STEP, der aktuellen Bindungsforschung und der Denk Ansätze der Systemische Therapie bieten wir den Erziehenden die Möglichkeit, über die Darbietung von konkreten, klar strukturierten Handlungsansätze ihre Erziehungskompetenzen zu stärken. Im Austausch mit der Gruppe werden individuelle Umgangs- und Lösungsstrategien entwickelt.

Elterngruppe Autismus

In unserer Praxis werden immer wieder Kinder und Jugendliche vorgestellt, welche eine Symptomatik aus dem Autistischen Formenkreis aufweisen.

Oft sind Eltern und Familienangehörige schon lange mit der Suche nach Hilfe beschäftigt, die Kinder scheinen durch jedes Netz zu fallen.
Auch Freunde und Bekannten fehlen die Probleme für Erziehungsprobleme.
Eltern erleben ihre Kinder mit Fähigkeiten innerhalb des Normalebereiches oder an dessen Grenzen, die sprachliche Entwicklung ist meist recht unauffällig, teilweise haben die Kinder beträchtlich Kenntnisse in ihren Interessengebieten, das Kind wirkt in vielen Situationen völlig "normal" und dann wieder unfassbar anders.

Wir möchten Sie gerne zu einem Austausch an Informationen und Ideen einladen.

Termine für den Treffpunkt:
Mittwoch 16.05.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 20.06.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 22.08.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 24.10.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 21.11.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 19.12.2018. 17:30 – 19:00 Uhr


Elterngruppe Trennung-Bindung

Die Trennung der Eltern ist für alle Beteiligten ein einschneidendes und schmerzliches Ereignis.
Viele Eltern bemerken oder befürchten einen Zusammenhang zwischen den Auswirkungen ihrer Trennung und der spezifischen Symptomatik ihrer Kinder.
Welche Bedeutung hat die Trennung für die Kinder?

Welche Bedeutung hat die Trennung für die Eltern?
Wie können Eltern in dieser Situation die Entwicklungsbedürfnisse ihrer Kinder Sichern und ihnen helfen "danach" den Weg in eine glückliches und Zufriedenes Leben zu finden?

In einem persönlichen und Informationen Austausch entwickeln wir ein Gemeinsames Verständnis für die Komplexität dieser Fragen.
Auf dieser Grundlage wird es möglich, neue hilfreiche Handlungsansätze für die eigene individuelle Lebenssituation zu finden.

Wir freuen uns auf Sie und bitten um Rückmeldung.

Termine für den Treffpunkt:
Mittwoch 09.05.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 06.06.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 15.08.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 11.09.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 17.10.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 14.11.2018 17:30 – 19:00 Uhr
Mittwoch 05.12.2018 17:30 – 19:00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie und bitten um Voranmeldung.
 
Frauke BehrensFrauke Behrens

ingrid brunnerIngrid Brunner